Die Objekte werden auf Töpferscheibe frei gedreht und und werden mit unterschiedlichen Glasuren versehen. Die Glasuren sind selbst entwickelt und bestehen unter Anderem aus Ton, Talkum, Zinn, Kobaltkarbonat und Kupferoxyd.

Kupfergrüne Craquelè-Glasur
leuchtend grüne bis anthrazit schimmernde Farben mit exklusiven ausgefallenen Formen
Lehmglanz
rustikale braune Glasur auf schlichten Formen
Rühstädter Schokolade
beige bis braun, warm glänzende Schokoladenglasur
Fayence
weiße Zinnglasur mit Kobaltbemalung in traditionellen Formen
Steinglasur
eierschalfarben bis anthrazit melierte Glasur

Haftungsausschluss